Corona-Info

Grafische Technik

Aufrufe: 32

 

 

Grundlagen und Entwicklungen der grafischen Techniken

.
.

.
.

mehr Informationen zu diesem Thema gibt es hier nachfolgend
und in den
zugehörigen Untermenüs

***

Johannes
Gutenberg
und seine
Erfindungen
Grafische
Reproduktions-
techniken
Druckverfahren Neuigkeiten
aus dem
Drucksektor

 

 Leider ist es mir in meiner Homepage aus Gründen des Urheberrechtes nicht gestattet in den Untermenüs zu dieser Thematik auszugsweise Artikel oder Abbildungen entsprechender Fachliteratur direkt einzubinden.

Um dem interessierten Besucher meiner Homepage dennoch die relevanten Informationen nicht vorzuenthalten sind die nachfolgenden Menüaufrufe direkt mit den jeweiligen Themen des frei zugreifbaren Internet-Lexikons “WIKIPEDIA” verlinkt.

 

 

 

2 comments to “Grafische Technik”

You can leave a reply or Trackback this post.
  1. G. Scholler - 8. Oktober 2019 Antworten

    Hi,-
    wen interessiert denn heute noch wie ein Buch hergestellt wird?
    Im Zeitalter von Internet, Computer, Laptop, Tablet und Smartphon nimmt doch kaum ein Mensch mehr ein Buch in die Hand und interessiert sich schon gleich überhaupt nicht mehr dafür welch ein Aufwand erforderlich ist um mittels der “Schwarzen Kunst” das gesprochene Wort und das interessante Foto für die Allgemeinheit und für spätere Generationen zu konservieren.
    Schade um deine vergebliche Mühe und den Aufwand, den du hier betrieben hast um in deiner Nachfolgegeneration das Interesse für deinen vor etwa 60 Jahren erlernten, inzwischen nahezu ausgestorbenen Beruf zu wecken.
    Die Veröffentlichung des gedruckten Wortes, durch Gutenberg einst als Revolution in der zwischenmenschlichen Kommunikation gefeiert, hat im Zeitalter der Informatik ihre Bedeutung verloren.
    Schade eigentlich um die abertausende von Büchern, die inzwischen ungenutzt in Bibliotheken und privaten Bücherschränken ein überholtes Dasein fristen und erst recht schade um deine vergebliche Mühe und deinen Fleiß bei der Erarbeitung dieser vorbildlich und beispielhaft gestalteten Homepage (zumindest bezogen auf den Bereich der Grafischen Techniken).

    • W.-D. K. - 10. Oktober 2019 Antworten

      Einspruch:
      Bei vorgenannter Betrachtungsweise sollte man nicht vergessen, dass die meisten Entwicklungen auf den Erfahrungen vorausgehender Generationen aufbauen, die als Dokumentation ihrer Arbeit, deren Vervielfältigung und Veröffentlichung, ausschließlich das gedruckte Wort und Bild zu ihrer Verfügung hatten (soweit man nicht sogar auf handschriftliche Originale zurückgreifen muss). Die Menschheit wäre arm dran, hätte sie nicht diese Wissensspeicher als Voraussetzung zur Entwicklung aller gegenwärtigen und zukünftigen Neuerungen, ganz gleich auf welchem Gebiet, zur Verfügung !
      Schon aus diesem Grund sollte man die grundlegenden Verfahren der Vervielfältigungstechniken unserer Vorfahren in das Spektrum der persönlichen Allgemeinbildung integrieren.

      PS: Man denke auch an den nicht unerheblichen Umfang der noch heute veröffentlichten Tageszeitungen, Fachzeitschriften und, wenn auch zu Recht umstrittenen, riesigen Anzahl von “Klatschblättern” der umsatzfördernden Regenbogenpresse.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Er kommt (trotz Corona) bestimmt auch wieder im Jahre 2020

Neueste Kommentare zu den Veröffentlichungen dieser Homepage

Beitragskategorien

Beitrags-Archiv

Fotos aus der Sächsischen Schweiz

Möchtest du diese Seite / diesen Beitrag temporär in eine andere Sprache übersetzen ?