Corona-Info

Aufrufe: 58

 

 

Was wird uns unfreiwilligen Kleinrentnern
(und nicht nur uns)
die Zukunft noch bringen

?????


… was es auch immer sein mag, neben dem ständig fortschreitenden, menschenverachtenden
Sozialabbau
ist eines Fakt:

(Der Tod ist gewiss, nur die Stunde ist ungewiss)


Bevor das Bakterium der menschlichen Dummheit nicht komplett ausgerottet ist wird es auf unserer Erde kein friedliches gleichberechtigtes Miteinander geben.
Doch wer sollte in der Lage sein dieses grundlegende Problem der Menschheit endlich zu lösen wenn nicht die Menschen selbst ?

“Es rettet uns kein höh’res Wesen, kein Gott, kein Kaiser noch Tribun!”,
*
Solange der Mensch jedoch an dem Ast sägt auf dem er selbst sitzt, zu bequem ist seinen Kopf zum denken zu benutzen und seine individuellen egoistischen Beddürfnisse noch befriedigen kann, wird er das nicht erkennen,- solange er ausschließlich an das politisch vorgegebene Feindbild, die Panikmeldungen der Massenmedien und die Volksverdummungstheorien der Kirchen glaubt um sich von den realen und konkreten Problemen ablenken zu lassen,- solange die Betrüger vom Staat belohnt und die ehrlichen, rechtschaffenen Bürger bestraft werden,- solange von der herrschenden Klasse, nach dem Motto: “Teile und herrsche”, Zwietracht unter das Volk gestreut wird um die Menschen gegeneinander aufzuwiegeln, solange nur die Macht des Geldes, der brutalen Gewalt, der Korruption und der vorsätzlichen Volksverdummung, nicht die der Bildung, der Humanität und der Vernunft regiert,-
denn
je ungebildeter die Menschen sind, um so leichter lassen sie sich manipulieren
.
*

Erst dann,
wenn durch die Profitgier des Menschen der letzte Grashalm verdorrt,
das letzte Tier verendet
und das letzte Individuum,
das er zur Befriedigung seiner grenzenlosen Machtbestrebungen ausbeuten kann,
ausgestorben sind,
wird er erkennen, dass man Geld nicht essen kann.

(indianisches Sprichwort)

 

4 comments to “Zukunft”

You can leave a reply or Trackback this post.
  1. Oldman - 27. Dezember 2018 Antworten

    Hi, Kumpel,-
    besser hätte ich es auch nicht ausdrücken können.
    Vielleicht jedoch ist es zum Jahreswechsel angebracht nochmal besonders darauf hin zu weisen.

  2. mein Name geht dich gar nichts an - 23. Februar 2019 Antworten

    Was willst du eigentlich noch ?
    Essen und trinken und ein Dach übern Kopf, das reicht doch für dich als Kleinrentner auf der Abschussliste für den Rest deines Lebens bevor du den Löffel abgibst.
    Vater Staat muss ja schließlich erst einmal vorrangig die ins Schlaraffenland BRD eingefallenen Wirtschaftsflüchtlinge und Kriminellen aus Islamien mit ihren Großfamilien versorgen, das wirst du mit deinem verkalkten Gehirn hoffentlich auch noch begreifen.
    Was nach dir kommt, kann dir doch auch scheißegal sein, da haste ja bald sowieso nichts mehr davon.
    Selbst die protzigen Reichen können ihre ergaunerten Moneten und ihren Besitz, von dem sie für das gemeine Volk keinen Cent abgeben, nicht mit ins Jenseits nehmen wenn sie abkratzen.

    • W.-D. K. - 27. Februar 2019 Antworten

      Zu dem vorausgehenden “intelligenzintensiven” Kommentar kann ich nur sagen:
      Gegen Dummheit und Arroganz ist leider immer noch kein Kraut gewachsen !

  3. der logisch denkende Prognostiker - 2. Januar 2020 Antworten

    Logische Zukunfts-Prognose für das begonnene neue Jahr:
    Bei gleichbleibendem politischen und wirtschaftlichen Entwicklungstrend in der Bundesrepublik Deutschland wird hier das Jahr 2020 auf jeden Fall bessere Lebensbedingungen als 2021, aber mit Sicherheit weniger gute als 2019 für die große Masse der Bevölkerung bringen, darauf kannst du dich unbedingt verlassen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Er kommt (trotz Corona) bestimmt auch wieder im Jahre 2020

Gegenwärtig beliebteste Beiträge und Seiten

Neueste Kommentare zu den Veröffentlichungen dieser Homepage

Beitragskategorien

Beitrags-Archiv

Fotos aus der Sächsischen Schweiz

Möchtest du diese Seite / diesen Beitrag temporär in eine andere Sprache übersetzen ?